Hoch­­steier­­­mark

Eine Region geprägt durch Berge, Wald und glasklares Wasser

Die Hochsteiermark steht auch für Tradition und Innovation. Bestes Beispiel dafür ist der steirische Bergbau, mit dem Steirischen Erzberg als Wahrzeichen. Auch heute wird noch traditionelles Bergmannsbrauchtum zu Ehren der Schutzpatronin, der Heiligen Barbara gelebt. Mit der Montanuniversität in Leoben gilt die Hochsteiermark auch als Drehscheibe für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Die Urlaubsregion Hochsteiermark erstreckt sich vom Steirischen Semmering über das Hochschwab-Gebiet bis zu den Eisenerzer Alpen. Sie umfasst die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag, Leoben und Teile von Liezen. Geprägt ist die Region in Österreich von gebirgigen und imposanten Bergketten, erfrischenden Quellen, sanften Almen, grünen Wäldern und einer einzigartigen Fauna und Flora. Der Hochschwab im Herzen der Region zählt zum gämsenreichsten Gebiet in ganz Europa. Ob bei wunderschönen Wandertouren, Radwegen entlang der Mürz und Mur,  einem Besuch am Grünen See, dem schönsten Platz Österreichs oder in Peter Roseggers Waldheimat, die unberührte Natur bietet ein breites Angebot für Genießer, Romantiker und Verliebte.

Einzigartige Erlebnisse versprechen auch die vielen Pilgerwege quer durch die Hochsteiermark. Vorbei am weltgrößten Pilgerkreuz in St. Barbara im Mürztal – Ortsteil Veitsch und namhaften Wallfahrtskirchen führen viele Routen bis nach Mariazell zur Basilika und der berühmten Magna Mater Austriae.

Entdecke die Region samt ihren kulinarischen Highlights

Romantische Dörfer und Städte liegen eingebettet in den Tälern der Bergmassive des Hochschwabs, Hohe Veitsch, Eisenerzer Alpen und Fischbacher Alpen. Hier kannst du nicht anders, hier musst du auf den Pfaden der Pilger das Mariazeller Land erforschen, auf den Spuren Peter Roseggers die Waldheimat erkunden und auf der Steirischen Eisenstraße das Steirische Oberland kennen lernen. Du wirst staunen, auf welch historische Vergangenheit diese Region zurückblickt und viele Geschichten und Gerichte finden hier ihren Ursprung. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele geben Zeugnis davon. Dass dabei die Genüsse für den Gaumen nicht zu kurz kommen, versteht sich wohl von selbst. Vieles von den kulinarischen Köstlichkeiten und Gaumenfreuden hat seinen Ursprung in den klaren Flüssen und Seen und auf den saftigen grünen Wiesen der Almen.

Ob du nach einer Berg- oder Radtour eine Stärkung suchst, nach einem Konzertbesuch deinen Magen verwöhnen willst oder dich mit guten Freunden zu einem köstlichen Mahl treffen möchtest – die Wahl wird schwerfallen. Eine Spitzengastronomie, die durch ihre Urtümlichkeit und raffinierte Einfachheit jeden Gaumen erfreut und zum Weiterkosten animiert, zeichnet diese Region aus. Überschüssige Kalorien verlierst du wieder bei der nächsten Bike Tour.

Shopping Basket